Startseite

Jetzt anmelden zur Brandschutzhelfer-Ausbildung

Theorie und Praxis am 18.09.2021 im Schulungszentrum in Niederwinkling

Foto: auremar/AdobeStock

Foto: auremar/AdobeStock

Unternehmen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Brände zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Zudem fungieren Brandschutzhelfer*innen als fachkundige Ansprechpartner*innen für die Feuerwehr. Um diesen Aufgaben gerecht werden zu können, besteht die Notwendigkeit einer entsprechenden Ausbildung. Am 18. September gibt es dazu Gelegenheit!

Praxisnahes Lernen mit Löschübungen am Firetrainer

Die Brandschutz Claus GmbH bietet Brandschutzhelfer-Ausbildungen und Brandschutz-Unterweisungen für Personen aus Privat und Gewerbe mit einem Theorieteil und einem Praxisteil. In Letzterem setzen die Teilnehmer*innen die unterschiedlichen Löscher selbst ein und löschen damit verschiedene Brandszenarien am Firetrainer.

Die Ausbildungsinhalte entsprechen den vorgegebenen Ausbildungsinhalten der DGUV Information 205-023. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer*innen durch viele Praxisbeispiele aus der aktiven Feuerwehreinsatzerfahrung des Ausbilders. Das verspricht lebendiges und praxisnahes Lernen!

Am neuen Firmensitz von Brandschutz Claus in Niederwinkling wurde für die Ausbildung eine eigener Schulungsbereich eingerichtet. Für den Kurs am Samstag, 18. September, 09.00 bis ca. 12.00 Uhr, sind noch Plätze frei. Jetzt anmelden!

Seite teilen: